PORTFOLIO
SEARCH
SHOP
  • Your Cart Is Empty!
Kugelbühlstr. 32 - 91154 Roth (09171) 884 69
Kinderaugen entdecken jeden Tag Neues.
Wir ermöglichen Ihrem Kind dabei bestes Sehen.
Für unsere Kinder nur das Beste


In Deutschland tragen rund 1, 6 Millionen Kinder unter zwölf Jahren eine Brille. 
Und die muss ganz schön was aushalten können: beim Sport, in der Schule, beim Spielen und Toben. 
Eine Kinderbrille sollte dabei möglichst Stabil, flexibel und leicht sein.
Was bei einer Kinderbrille wichtig ist.
Wie erkenne ich, dass mein Kind eine Brille benötigt.

Voruntersuchungen

Im Rahmen der Gesundheitsprüfung U7 - U9 beim Kinderarzt ist ein kurzer Sehtest vorgesehen um frühzeitig Auffälligkeiten zu erkennen. Ein weiterer Test, der auf eine Brille hinweist, erfolgt bei der Einschulungsuntersuchung. Alle Auffälligkeiten werden durch einen Besuch beim Augenarzt abgeklärt.

Anzeichen

  • Ermüdung beim Lesen und schreiben
  • Schiefhalten des Kopfes
  • Häufiges Blinzeln/Augenreiben
  • Besondere Lichtempfindlichkeit
  • Zusammenkneifen der Augen
  • Unsicherheit beim Greifen , Ballspielen, Bergablaufen
  • Malt und schneidet ungern aus
  • Kopfschmerzen, Ermüdung, Konzentrationsstörungen
  • Verträumt oder zappelig
  • Flüchtigkeitsfehler, ähnliche Buchstaben werden verwechselt, spiegelbildliches Schreiben

Familie

Einige Sehschwächen sind erblich. Vor allem ist hier die Kurzsichtigkeit (Myopie) zu nennen. Es ist wahrscheinlicher, das Kinder von Kurzsichtigen Eltern ebenfalls eine Brille benötigen. Hier können Sie das Potential der Kurzsichtigkeit Ihres Kindes errechnen lassen.
  • Text Hover

Schon gewusst?


Eine Brille muss nicht unbedingt für immer sein. Manche Kinder brauchen nur am Anfang eine Brille. Während des Wachstums holt das Auge wieder auf und die Brille wird später nicht mehr benötigt. 
Eine kleine Auswahl unserer aktuellen Kinderbrillen.

wir führen Kinderbrillen verschiedener Hersteller. Wir legen bei unserer Auswahl besonderes Augenmerk auf die Qualität der Verarbeitung.