News

Kurzsichtigkeit – Was ist das?

Rechtsichtigkeit
Ein Auge ohne Brillenstärke kann in allen Entfernungen klar und deutlich sehen.
  • Text Hover
  • Text Hover
Kurzsichtigkeit
Bei einer Kurzsichtigkeit werden Gegenstände in der Nähe (Kürze) klar gesehen, weit entfernte Objekte sind unklar. 
Warum wird man Kurzsichtig?
Für die Kurzsichtigkeit(Myopie) gibt es Zwei Hauptgründe. Bei einer Form ist das Auge zu lang gewachsen und bei der zweiten Form ist die Kraft der Augenlinse zu stark. Natürlich gibt es noch viele weitere Möglichkeiten und auch Mischungen aus den verschiedenen Formen.

Woran merke ich eine Kurzsichtigkeit?
Erste Anzeichen kann man im Dunkeln feststellen, wenn helle Lichter von Autos stören oder man im Kino oder Fernsehen Untertitel nicht mehr genau lesen kann. 

Was kann man dagegen tun?
Die angenehme Sehschärfe kann man durch eine Brille oder Kontaktlinsen zurückgewinnen.

Ist eine Kurzsichtigkeit gefährlich?
Ein Kurzsichtigkeit ist keine Krankheit und damit nicht gefährlich. Jedoch steigen mit der Höhe der Brillenstärke auch die Risikofaktoren für Augenerkrankungen wie Grüner Star und Netzhautablösugen an.

Was kann ich tun?
Tatsächlich kann man einige Dinge beachten die das voranschreiten der Myopie verlangsamen:
  • mindestens 90 min Tageslicht pro Tag
  • Blickwechsel nach 20 min PC- oder Naharbeit.
  • tragen der passenden Brillenstärke
sollte sich dennoch die Brillenstärke stetig verändern spricht man von einer progressiven Myopie. Mittlerweile gibt es auch hier einige Methoden um die Stärkenänderung zu verlangsamen. Sprechen Sie uns einfach darauf an oder Schreiben Sie uns eine Nachricht.