Kontaktlinsen für Kinder

Posted onLeave a comment

Viele Eltern, die selbst Linsen tragen, stellen sich diese Frage. Wir können darauf eine ganz klare Antwort geben: Ja, sehr gut sogar.

Kontaktlinsen für Kinder – 5 gute Gründe

Kinder profitieren sehr stark von den Vorteilen der Kontaktlinsen. Hier haben wir eine Auswahl zusammengestellt:

  1. Sie haben ein deutlich größeres Gesichtsfeld da der Brillenrahmen wegfällt und die Linse eine perfekte Rund-um-Sicht liefert.
  2. Alle Brillengläser verändern die Größe der angesehenen Objekte. Sie erscheinen durch die Brillengläser entweder größer oder kleiner. Kontaktlinsen bieten eine natürliche Bildgröße.
  3. Die Sehleistung ist mit Linsen oft besser als mit der Brille.
  4. Kinder können sich freier und „ungestörter“ bewegen und verbessern so ihre Hand-Augen-Koordination.
  5. Studien haben gezeigt, dass spezielle Kontaktlinsen das Augenwachstum von kurzsichtigen (myopen) Kindern verlangsamen können. Noch erfolgsversprechender waren in diesen Studien sogenannte Nachtlinsen.

Welche Linse für welches Kind?

Prinzipiell sind alle Arten von Kontaktlinsen für Kinder möglich. Zusammen mit Ihnen, dem Augenarzt und Ihrem Kind bestimmen wir die exakt passende Linse. Welcher Linsentyp am besten geeignet ist, kommt darauf an wann, wo und wie die Linsen getragen werden sollen. Natürlich ist es auch wichtig, dass Ihr Kind die Kontaktlinsen-Pflege verantwortungsbewusst einhält. Kontaktlinsen bei Kindern die spielen

Der richtige Zeitpunkt für Linsen ist gekommen, wenn Ihr Kind mobiler und selbständiger geworden ist. Meist ist dies mit dem Beginn der Schule der Fall. Dies ist auch das Alter, in dem sich die Kinder für neue Sportarten begeistern können und die motorischen Fähigkeiten für Linsen erlernt haben. Natürlich spielen auch persönliche Gründe eine entscheidende Rolle. Vielen Kindern wird zu Beginn der Pubertät ihr Äußeres immer wichtiger und möchten die Brille so schnell wie möglich los werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Vertrauen ist gut – (Nach-)Kontrolle ist besser

Die Brillenstärken von Kindern und Jugendlichen verändern sich meist schneller als die von Erwachsenen. Daher empfehlen wir 2x im Jahr einen Linsen-Zufriedenheits-Check. Hier können wir den Sitz der Kontaktlinse genau beobachten und mit vergangen Checks vergleichen. Außerdem wird die Sehstärke optimiert, sodass wieder eine ordentliche Sehschärfe erreicht wird.

Wir sind auf Kontaktlinsen spezialisiert und haben auch bei Kindern und Jugendlichen viele Jahre Erfahrung. Wir nehmen uns für jede Anpassung und Nachkontrolle viel Zeit um Sie und Ihr Kind optimal zu beraten.

Gern beantworten wir Ihnen auch weitere Fragen und beraten Sie ausführlich. Sie können auch direkt online einen Termin zur Anpassung buchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.